#10 Westsahara – Afrikas letzte Kolonie?

Die Westsahara gilt als letzte Kolonie Afrikas. Marokko besetzt einen Großteil des Gebiets, die Polisario Front kämpft für die Unabhängigkeit. Diese Folge soll dazu beitragen, diesen komplexen Konflikt im Nordwesten Afrikas zu verstehen. Denn es ist mehr als ein Konflikt zwischen Marokko und der Polisario. Auch die EU, Deutschland und deutsche Unternehmen spielen eine Rolle.

Die Gäste:
Prof. Dr. Werner Ruf ist Politikwissenschaftler und Experte für Friedens- und Sicherheitspolitik. Er beschäftigt sich schon lange mit dem Westsahara-Konflikt und ist Mitherausgeber des Buches „Westsahara – Afrikas letzte Kolonie“ (Regiospectra).
Alida Koos ist Teil der Organisation „Western Sahara Resource Watch“, die Fälle von Unternehmen dokumentiert und recherchiert, die in der besetzten Westsahara aktiv sind.
Mohamed Salem ist ziviler Journalist bei Saharawi Voice und lebt in einem Flüchtlingscamp im Südwesten Algeriens.

Glossar:
Sahrauis: Volksgruppe in der Westsahara
Polisario: Volksbefreiungsfront der Sahrauis, die für die Unabhängigkeit kämpft
Demokratische Arabische Republik Sahara: Staat, den die Polisario 1976 ausrief
Grüner Marsch (1975): Unbewaffneter Einmarsch von 350.000 Menschen aus Marokko in die Westsahara
MINURSO: United Nations Mission for the Referendum in Western Sahara, 1991 von den Vereinten Nationen eingesetzt
Marokko: Beansprucht das Gebiet der Westsahara für sich, besetzt einen Großteil der Region und begründet das mit historischen Ansprüchen
Deutschland: Viele deutsche Unternehmen sind im besetzten Gebiet aktiv. Die deutsche Regierung nahm zuletzt die diplomatischen Beziehungen mit Marokko wieder auf.
Algerien: Unterstützt die Polisario als Gegengewicht gegen Marokko.

Linkliste:
https://www.spiegel.de/ausland/westsahara-sie-wollen-ihre-heimat-zurueck-oder-alle-auf-demselben-friedhof-liegen-a-3274d7fe-b73b-4577-bbe4-c459c6499886
https://www.bpb.de/gesellschaft/migration/laenderprofile/329090/westsahara
https://www.dw.com/de/die-westsahara-ein-uralter-konflikt/a-57582385
https://www.britannica.com/place/Western-Sahara

Wenn dir der Podcast gefällt, dann abonniere 55 Countries gerne, bewerte den Podcast bei Spotify oder iTunes und erzähle deinen Freund:innen davon. Ich freue mich auch über Feedback und Vorschläge für Themen und Gäste, zum Beispiel via Instagram (@55countries) oder per Mail an 55countries@julian-hilgers.de.

Unterstütze 55 Countries finanziell:
paypal.me/55countries

https://steadyhq.com/de/55countries

Wenn dich Konflikte auf dem Kontinent interessieren, dann hör doch gerne mal in Folge 4 von 55 Countries rein. Dort habe ich mit Malcolm Ohanwe über Nigeria gesprochen. Im Jahresrückblick vom Jahr 2021 geht es zudem um die Krisen im Sudan, Äthiopien oder Tunesien. Das ganze kannst du in Folge 8 nochmal nachhören. Die nächste Folge erscheint am 5. März. Dann melde ich mich hoffentlich das erste Mal vom afrikanischen Kontinent, nämlich aus Kenia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.