#4 Was ist eigentlich in Nigeria los?

Mit rund 200 Millionen Einwohner:innen ist Nigeria schon heute der bevölkerungsreichste Staat in Afrika. 2100 sollen dort 800 Millionen Menschen leben. Trotzdem wissen wir unglaublich wenig über dieses Land in Westafrika. Was ist eigentlich in Nigeria los? Darüber spreche ich mit Journalist und Moderator Malcolm Ohanwe.

Wenn dir der Podcast gefällt, dann lass doch gerne ein Abo da, schreib eine nette Bewertung und erzähle Freund:innen davon. Ich freue mich auch über Feedback und Vorschläge für Themen und Gäste, zum Beispiel via Instagram (@55countries) oder per Mail an 55countries@julian-hilgers.de.

Linkliste zur Folge:

1. Der Gast
Malcolm Ohanwe, ist Journalist und Moderator. Sein Vater stammt aus Nigeria, ein Teil seiner Familie lebt noch dort. Zuletzt war Malcolm für das Auslandsjournal vom ZDF in Nigeria.
Wieso Nigeria Afrikas Hollywood und Popstar-Schmiede ist (BR Zündfunk)
Feiern trotz Corona: Was macht Mali anders? (ZDF Auslandsjournal)

2. Medientipps vom Malcolm
Journalismus: Channels Television, Arise News, Punch Newspaper bei Instagram, Pulse
Nigerianische Restaurants: Ogidiga’s Afro Bar (München), Ntanta Bar (München), Ebe Ano (Berlin)
Filme (Nollywood): Pains of Rebecca, The Figurine, Last Flight to Abuja, 93 Days
Musik: Afrobeats (Wizkid, Burna Boy)

3. Hintergrundartikel zu Nigeria
Das Special Anti Robbery Squad (SARS): Artikel bei Zeit Online, Gespräch bei Deutschlandfunk Kultur
Twitter Sperre der Regierung: Artikel Tagesschau, Text Africanews
Terrorismus durch Book Haram: Doku Arte

Unterstütze 55 Countries:
paypal.me/55countries
https://steadyhq.com/de/55countries

Mehr über die Berichterstattung aus und über Afrika findet ihr in Folge 1 von 55 Countries. Und wie sich der Klimawandel unter anderem auf Nigeria auswirkt, hört ihr in Folge 2. In der nächsten Folge von 55 Countries geht es dann um Literatur von Autor:innen aus afrikanischen Staaten. Der Podcast erscheint am 5. September 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.