#6 (Wie) sollten wir nach Afrika reisen?

Safari, Wüste, indigene Völker – warscheinlich sind das die ersten Dinge, die vielen Menschen einfallen, wenn Sie an Afrika-Reisen denken. Sicherlich, das ist ein Teil der Wahrheit. Was können wir bei Reisen in afrikanische Länder aber noch erwarten? Und vor allem: Mit welcher Haltung sollten wir in diese Länder reisen? Worauf müssen und sollten wir achten? Autorin Sonja Piontek erzählt in dieser Folge von ihrer Reise nach Namibia. Außerdem kommen Guides aus Tansania zu Wort.

Wenn dir der Podcast gefällt, dann lass doch gerne ein Abo da, schreib eine nette Bewertung und erzähle Freund:innen davon. Ich freue mich auch über Feedback und Vorschläge für Themen und Gäste oder Büchertipps, zum Beispiel via Instagram (@55countries) oder per Mail an 55countries@julian-hilgers.de.

Linkliste zur Folge:
1. Die Gäste:
Sonja Piontek ist Keynote Speakerin und Autorin. In ihrem neuen Buch „Sonnengeflüster“ schreibt sie über ihre Reise nach Namibia mitten in der Corona-Pandemie. Auf der Instagram-Seite von 55 Countries könnt ihr ein Exemplar gewinnen. Sonja bietet die Reise auch bei Ihrer Agentur „Sonnenkind“ an.

Andrew Mwaimu, Magoroto Forest, andrew@cps-live.com, +255768113154
Paschal Phares, Ukerewe Island, ukerewejourney@gmail.com, +255763480134

Die Folge von 55 Countries wird präsentiert und unterstützt von Manuyoo. Das Berliner Start-Up setzt sich dafür ein, dass wir mehr Produkte Made in Africa nutzen und vor allem die Geschichte hinter den Firmen kennenlernen. Den Shop findet ihr unter Manuyoo.world. Rabattcode: 55Countries2021

Und wenn ihr mögt, dann hört doch mal in Folge 3 von 55 Countries rein, da war nämlich Fabian Wagner von Manuyoo zu Gast. Und wenn ihr mehr über Nigeria als Reiseland erfahren wollt, dann ist Folge 4 mit Malcolm Ohanwe vielleicht das richtige für euch.

Unterstütze 55 Countries:
paypal.me/55countries
https://steadyhq.com/de/55countries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.